Spielecke

Tipps für Reizdarmpatienten

News | Termine | Anfahrt | Kontakt | Datenschutz | Haftung | Impressum
Westend Apotheke Logo
Home
NOTDIENST
Gesundheit im Mai/Juni
Raucherentwöhnung
Gesundheit im Archiv
Vogelgrippe spezial
Sommer spezial
Herbst spezial
Winter spezial
Diabetes
Für Ihr Kind
Gesunder Darm
Goldener Herbst
Haaaaaatschi!
Schüßler Salze
Gesunde Weihnachten
Magen - Galle - Leber
Reizdarm
Reizdarm-Tipps
Neurodermitis
Heuschnupfen
Gesunder Schlaf
Bluthochdruck
Wechseljahre
Burnout
Haut und Haar
Husten, Erkältung
Kinder, Kinder
Leistungen
Team
Notfalltelefonnummern
Familie und Kind
Gute Reise
Generation 50 plus
Homöopathie
Umweltanalytik
Haarmineralstoffanalyse
Ihre Vorteilskarte
Newsletter
Apotheken-Glossar
Presse
Login
Sitemap
Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 8:30 - 18:00 Uhr
Sa. von 8:00 - 13:00 Uhr

Tipps für Reizdarmpatienten

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien können Bauchkrämpfe auslösen. Achten Sie deshalb auf eine gesunde, ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Meiden Sie zu fette, scharfe oder sehr süße Speisen.

  • Nehmen Sie sich Zeit! Lassen Sie sich nicht hetzen, essen Sie langsam und kauen Sie alles gut. Denn: die Verdauung beginnt bereits im Mund. Zum Essen wünscht man sich "Guten Appetit" oder auch "Mahlzeit". Dieses bedeutet nichts anderes, als sich Zeit zu nehmen für das Zermahlen der Nahrungsmittel!

  • Essen Sie mehrere kleine Portionen am Tag.

  • Trinken Sie ausreichend, mindest 2 – 3 Liter pro Tag!

  • Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke.

  • Stress im Beruf und zu Hause ist oft ein Auslöser für die Symptome. Stress kann man nicht verhindern. Aber man kann lernen, richtig damit umzugehen.

  • Regelmäßige körperliche Aktivität ist sehr wichtig. Mäßiger Ausdauersport hilft, Stress im Körper abzubauen, und normalisiert die Darmtätigkeit.

  • Führen sie ein persönliches Tagebuch mit folgenden Einträgen:
    • Nahrungsmittel (was haben Sie gegessen?)
    • Genussmittel (Alkohol, Kaffee, Nikotin)
    • Lebensumstände (Schlafmangel, Ärger, Freude, Stress)
    • Symptome (Was für Beschwerden hatten Sie? Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Völlegefühl, Bauchkrämpfe?)
    • Wie oft hatten Sie Stuhlgang?

  • Laktose-Unverträglichkeit?
    Bei einem Verdacht auf ein Reizdarmsyndrom sollte unbedingt abgeklärt werden, ob eine Laktose- (Milchzucker-) Unverträglichkeit vorliegt!

Termine, Termine, ...

Veranstaltungen, für Sie zusammengestellt:
Veranstaltungssuche
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Natürlich
Westend Apotheke • Hedwigstraße 31-33
93049 Regensburg • (Nähe Westbad)
Telefon: 0941-20606-0 • Telefax: 0941-20606-20
natuerlich@westendapo.de
Sitemap
Weiterempfehlen Icon Weiterempfehlen Druck Icon Drucken Icon Seitenanfang Seitenanfang